Schwerpunkte

Nürtingen

Autos mussten gestern draußen bleiben

20.09.2010 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei „Mobil ohne Auto“ war das Tiefenbachtal am Sonntag abgasfrei – Droht dem Aktionstag das Aus?

Für Autofahrer gab es gestern Mittag kein Vorbeikommen an Ursel Tomschi und Reinhard Schweizer. Die beiden Albvereinsmitglieder sorgten am Nürtinger Eingang zum Tiefenbachtal höflich, aber bestimmt dafür, dass Pkw-Lenker, die es trotz Absperrung versuchten, wieder kehrtmachten. Die Straße gehörte am Sonntag ganz den Radlern, Skatern und Spaziergängern.

NÜRTINGEN. Bereits zum 21. Mal hatte die Nürtinger Umweltrunde zu Mobil ohne Auto eingeladen. Und bei herrlichem Spätsommerwetter nutzten viele die Gelegenheit, sich mitten auf der Straße durch das landschaftlich wunderschöne Tal zu bewegen – sei es mit dem Rad, auf Rollschuhen, dem Skateboard, dem Roller, zu Pferd oder auch schlicht zu Fuß. Entlang der Strecke gab es dabei allerhand zu entdecken, und natürlich kam die Verpflegung nicht zu kurz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Nürtingen