Schwerpunkte

Nürtingen

Autobahn bei Nacht

12.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Autobahn bei Nacht

Sommer, Sonne, Strand und Meer Urlaub ist oft ein Traum, der leider irgendwann einmal zu Ende geht. Noch unter südlicher Sonne wird das Auto gepackt , ein letztes Mal ins Meer oder in den Pool gesprungen. Ein letzter Blick ins Hotelzimmer oder auf den hellen Fleck im Gras, auf dem das Zelt stand und die Reise zurück in den Alltag beginnt. So richtig ins Bewusstsein dringt die Tatsache, dass der Urlaub bis nächstes Jahr vorbei ist, beim ersten Tankstopp auf der Autobahn. Seit der Abfahrt ist es Nacht geworden. Ein paar hundert Kilometer nördlich des Urlaubsortes geht der Sprit zur Neige. Beim Aussteigen aus dem Auto fröstelt der Reisende. Bei der Abfahrt unter südlicher Sonne waren die kurze Hose und das T-Shirt noch die richtige Kleidung. Ein Rundblick auf dem Parkplatz: aus voll beladenen Autos und Wohnmobilen staksen ebenfalls steifbeinig Menschen. Müde sehen sie aus von der Fahrt, die hinter ihnen liegt und von der Aussicht auf die lange Fahrt, die sie noch machen müssen. Auch sie tragen kurze Hosen als Zeichen dafür, dass sie unter einer warmen Sonne gestartet sind. Schnell noch einen Kaffee aus dem Automaten, voll tanken und weiter in Richtung Heimat. Auf der nächtlichen Autobahn endet der Urlaub. Am Montag beginnt wieder die Arbeit. bg


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Nürtingen