Nürtingen

Auslegung zu Wörth-Areal

12.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Bis Freitag, 20. Januar, haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Anregungen und Bedenken zur geplanten Bebauung auf dem Wörth-Areal beim Planungsamt der Stadt einzureichen. „Jeder, der uns etwas schickt, bekommt eine Empfangsbestätigung“, versichert Planungsamtsleiter Michael Paak. Jedoch gebe es Falschinformationen vonseiten des Forums Wörth. „Unsere Adresse wird falsch angegeben, das Planungsamt ist in der Marktstraße 1“, stellt Paak richtig. Falsch sei auch die Behauptung, die Bedenken und Anregungen würden von der HKPE Hofkammer Projektentwicklung GmbH beurteilt. „Die HKPE hat sich gemeinsam mit der Siedlungsbau Neckar/Fils am Wettbewerb beteiligt, mit dem Bebauungsplanverfahren ist allein das Planungsamt betraut“, so Paak. Sein Hinweis: „Alle Unterlagen zum Wörth-Areal können in der Auslegungsfrist bis 20. Januar im Planungsamt eingesehen werden, außerdem auf der Homepage der Stadt unter www.nuertingen.de/aktuellebauleitplanung.html. Für Fragen stehe das Planungsamt bereit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Nürtingen