Schwerpunkte

Nürtingen

"Ausgezeichneter" Spielplatz

18.11.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Preis für Spielplatzprojekt der Kinder-Kultur-Werkstatt

NÜRTINGEN (zog). Bereits zum zweiten Mal hat das Projekt Bolzplatz am Neckar der Kinder-Kultur-Werkstatt Nürtingen über die Stadtgrenzen hinaus Beachtung gefunden: Vor kurzem zeichnete das Deutsche Kinderhilfswerk den von Kinder mitgestalteten Spielplatz als „Spielraumprojekt des Monats“ aus.

Als die Stadt vor zwei Jahren den Platz neben dem Gelände des Nürtinger Ruderclubs als Alternative zum konfliktbeladenen provisorischen Bolzplatz am Stadtmuseum zur Verfügung stellte, war dort nicht mehr als eine kahle Wiese. Angenommen wurde der Platz zum Tollen und Spielen deshalb so gut wie nicht.

„Wir haben daraufhin eine Umfrage bei den Kindern gestartet, was hier fehlt und was wir dagegen tun können“, berichtet Barbara Schweitzer, die unterstützt von Silke Neumann und Ralf Kuder das Projekt für die Kinder-Kultur-Werkstatt („KiKuWe“) koordiniert. Zusammen mit den Jungen und Mädchen aus dem Viertel sammelten die Mitarbeiter der „KiKuWe“ Ideen, wie man die Fläche gestalten kann. Mit dem fertigen Modell gingen die Kinder anschließend zu Oberbürgermeister Otmar Heirich, der zusammen mit der Stadt das Vorhaben von Anfang an unterstützte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Nürtingen