Schwerpunkte

Nürtingen

Ausgetrocknetes Meer

10.06.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(bg) In den Ferien zieht es wieder viele Menschen ans Mittelmeer. Ob auf Malle oder an der Adria, an dem Binnenmeer zwischen Asien und Europa urlauben die Deutschen am liebsten. Wären sie vor fünf Millionen Jahren dahin gekommen, hätten sie ganz schön gestaunt. Eine unwirtliche Salzwüste hätte sich vor ihnen aufgetan. Denn damals, man glaubt es kaum, war das gesamte Mittelmeer ausgetrocknet. – Und das kam so: vor 15 Millionen Jahren stieß Afrika gegen Vorderasien und faltete dabei nicht nur nur einige Gebirge auf, sondern schloss auch die Verbindung des Mittelmeeres zum Indischen Ozean, ein Umstand, der später den Bau des Suez-Kanals nötig machte.

Damit war schon mal eine Luke dicht. Die andere, zum Atlantik, schloss sich durch noch nicht genau erforschte geologische Prozesse vor 5,75 Millionen Jahren. In einigen zehntausend Jahren verdunstete das Meer völlig. Zurück blieb eine heiße Salzpfanne. Mehrere Kilometer dick ist die Schicht der Sedimente, die bei der Verdunstung zurückblieben. Sie führten die Forscher überhaupt erst auf die Spur des verschwundenen Meeres. Unten herrschte wüstenartiges Klima, an den Hängen wuchsen Nadelwälder wie im Gebirge. Was heute Inseln wie Sizilien oder Sardinien sind, waren damals hohe Gipfel. Auf Sardinien und Korsika hielt sich die alpine Flora bis heute. Wild- und Flusspferde wanderten von Afrika nach Europa. Und vielleicht ist die als „Messinische Salinitätskrise“ bekannte Austrocknung des Mittelmeeres an der Versteppung von Afrika schuld, die die Ahnen der heutigen Menschen von den Bäumen lockte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Nürtingen