Schwerpunkte

Nürtingen

Ausflug nach Oberschwaben

11.07.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Briefmarkenfreunde waren unterwegs

NÜRTINGEN (ga). „Dampf und Barock in Oberschwaben“ – so lautete das Motto des diesjährigen Ausflugs der Briefmarkenfreunde Nürtingen, der Anfang Juli stattfand. Zunächst steuerte der Bus mit annähernd vierzig Ausflüglern die ehemalige Reichsstadt Biberach an. Bei einer Stadtführung erfuhr man viel über die wechselvolle Geschichte der Stadt, insbesondere aber über das recht angespannte Verhältnis zwischen evangelischer und katholischer Bevölkerung seit der Reformation. Bis in die 70er-Jahre hinein pflegte man noch eine strikte Abgrenzung, aber immerhin wurde und wird noch heute die Stadtpfarrkirche St. Martin gemeinsam und friedlich genutzt, streng nach Uhrzeit aufgeteilt!

Daneben besticht die Stadt durch ein harmonisches Miteinander alter und moderner Architektur und es war interessant zu erfahren, dass sich der Nürtinger Gemeinderat hier schon Anregungen geholt hat. Weiter ging es zur Klosterkirche in Ochsenhausen. Barocke Prachtentfaltung wohin das Auge schaut!


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Nürtingen