Schwerpunkte

Nürtingen

Ausbildung in Gesundheits-/Krankenpflege

13.10.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausbildung in Gesundheits-/Krankenpflege

33 Gesundheits- und Krankenpflegeschülerinnen und -schüler (Bild) haben jetzt ihre dreijährige Ausbildung an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Klinikums Kirchheim-Nürtingen begonnen. Die Schule verfügt insgesamt über 90 Ausbildungsplätze, pro Ausbildungsjahr stehen 30 Plätze zur Verfügung. Schulträger ist der Landkreis Esslingen, Ausbildungsträger sind neben dem Landkreis auch die Schwesternschaft vom Roten Kreuz und das Diakonissenmutterhaus Aidlingen. Die Auszubildenden haben die Wahlmöglichkeit, bei welchem Träger sie ihre Ausbildung absolvieren möchten. Nach dem Examen bieten sich nicht nur in einem Krankenhaus vielfältige berufliche Möglichkeiten. Nach entsprechender Berufspraxis gibt es im Klinikum Kirchheim-Nürtingen berufsbegleitende Weiterbildungsmöglichkeiten in der Intensiv- und Anästhesiemedizin sowie im Operationsdienst. Daneben kann man nach der Ausbildung auch ein Studium in Pflegepädagogik, im Pflegemanagement oder in Pflegewissenschaften an einer der Universitäten oder Fachhochschulen aufnehmen oder auch in allen EG-Staaten arbeiten. Näheres: Telefon (0 70 22) 78-31 63 oder unter www.klinikum-kn.de. Übrigens: An jedem ersten Mittwoch im Monat findet um 14 Uhr in der Schule eine Informationsstunde statt. la


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen