Schwerpunkte

Nürtingen

Aus nichtigen Anlässen völlig ausgerastet

30.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tyrannischer Familienvater aus Nürtingen muss ins Gefängnis – Dringender Rat: Verhaltenstherapie in der Haft

NÜRTINGEN (wic). Die 19. Große Strafkammer am Stuttgarter Landgericht hat gestern nach mehrwöchiger Hauptverhandlung den Nürtinger Familienvater, der Frau und Kinder acht Jahre lang körperlich schwer misshandelte, zu zwei Jahren und neun Monaten Freiheitsstrafe verurteilt. Das Gericht entschied auf mehrfache vorsätzliche Körperverletzung, Misshandlung Schutzbefohlener, Nötigung, Beleidigung und gefährliche Körperverletzung.

In der gestrigen Urteilsbegründung hob der Vorsitzende Richter der 19. Großen Strafkammer besonders hervor, dass der Angeklagte selbst die Richterbank ratlos gemacht habe. Und dass in diesem Verfahren auch alle Familienbeteiligten schließlich deutliche Verlierer sind, dass man mit strafrechtlichen Folgen derartiges nicht lösen kann.

Ein Vater, der stolz auf seine Familie und vor allem stolz auf seine Kinder sein wolle, aber durch sein brutales Vorgehen dann doch ein großes Elend verursacht habe.

Er habe auch – aus einer fremden Kultur nach Deutschland kommend – mit Stolz seine drei Kinder aufgezogen und integriert, womit er allerdings nicht zurechtkam.

Nicht nur körperliche, sondern auch seelische Schäden bei den Töchtern


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Nürtingen

Viele Fragen zum Mobilitätskonzept für Nürtingen

Das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 soll mit Beteiligung der Bürger fortgeschrieben werden

In Nürtingen soll ein Mobilitätskonzept das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 ablösen. Bei der Erstellung eines Handlungsrahmens…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen