Schwerpunkte

Nürtingen

Augenzeugin aus Palästina

15.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (cah). Am Montag, 17. März, um 20 Uhr stellt Sumaya Farhat-Naser in der Buchhandlung Zimmermann ihr Tagebuch aus Palästina vor, das sie überschrieben hat: Disteln im Weinberg. In diesem Bild und in der Spannung seines Titels ist das Land beschrieben, in dem sie lebt. Sumaya Farhat-Naser ist 1948 in Bir Zait bei Jerusalem geboren, aufgewachsen in einer christlich geprägten Familie und seit 1982 Dozentin für Botanik und Ökologie an der Universität Bir Zait in Palästina. Sie setzt sich seit vielen Jahren für eine friedliche Lösung in ihrem besetzten Land ein, dessen Alltag von der Willkür der Besatzungsmacht und von der Mühsal geprägt ist, in einem von Mauern mehr und mehr begrenzten Gebiet zu überleben. In ihrem Tagebuch schildert sie vom Juni 2006 bis März 2007 ihren Alltag, ihre Friedensarbeit in Schulen und Frauengruppen, die Auseinandersetzungen mit den Israelis an den Checkpoints, ihre Erfahrungen bei Vorträgen im Ausland, aber auch ihr Leben mit Angehörigen und Freunden. In der Presse steht viel über ein friedloses Land. Hier wird ein unmittelbarer authentischer Bericht geboten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Nürtingen