Schwerpunkte

Nürtingen

Aufwertung der Ortseingänge

22.10.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortschaftsrat setzt Prioritäten für Reuderns Entwicklung – Untersuchung zum Bürgerhaus

NT-REUDERN (pm). In der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrats legten die Mitglieder fest, für welche Maßnahmen des Ortsentwicklungskonzepts Haushaltsmittel beantragt werden sollen.

In der Sitzung am 13. Juli wurde den Mitgliedern des Ortschaftsrats und den rund 70 Bürgern das vom Büro ISA, Internationales Stadtbauatelier, mit Sitz in Stuttgart, erarbeitete Ortsentwicklungskonzept vorgestellt. Die vorgeschlagenen Maßnahmen und Projekte wurden vom Stadtplanungs- und Umweltamt und der Ortschaftsverwaltung bewertet und eine Priorisierung vorgenommen.

Nun teilte Ortsvorsteher Bernd Schwarz den Ortschaftsräten mit, dass die von der Geschäftsführung des Eigenbetriebs Gebäudewirtschaft Nürtingen (GWN) vor den Sommerferien zugesagte Untersuchung des Rathauses im Hinblick auf das Projekt „Bürgerhaus“ nicht bis zur Sitzung im November abgeschlossen sein werde. Durch personelle Veränderungen und Projekte mit höherer Priorität fehlten momentan Kapazitäten. Die Untersuchung der beiden Standorte Schulstraße 9 und 27 solle jedoch bis zum Frühjahr 2017 erfolgen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit