Nürtingen

Aufbruchstimmung in der Stadt nutzen

24.06.2019 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frank Schweizer, der neue Werbering-Vorsitzende, freut sich auf ein Miteinander auf vielen Ebenen

Wer derzeit durch Nürtingen geht und mit den Menschen spricht, der spürt die Aufbruchstimmung. Ein neuer Oberbürgermeister, ein neuer Gemeinderat, ein neuer Werbering-Vorsitzender. Neue Gesichter, die man mit Elan, Engagement und Ideen in Verbindung bringt. Und einer dieser Hoffnungsträger ist Frank Schweizer.

Innovationen sind im Einzelhandel wichtig. Frank Schweizer hat in seinem Modefachgeschäft ein „Wohnzimmer“ für individuelle Shopping-Events geschaffen.  Foto: privat
Innovationen sind im Einzelhandel wichtig. Frank Schweizer hat in seinem Modefachgeschäft ein „Wohnzimmer“ für individuelle Shopping-Events geschaffen. Foto: privat

NÜRTINGEN. Seit wenigen Monaten ist der Nürtinger Einzelhändler Vorsitzender des Werberings. Der 40-jährige Textilbetriebswirt ist in der Stadt kein Unbekannter. Schon seit Jahren engagiert sich Schweizer im Werbering und als Vorstandsmitglied des Vereins Citymarketing. Jetzt schaffte er auch auf der Liste der Freien Wähler den Sprung in den Gemeinderat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Nürtingen