Schwerpunkte

Nürtingen

Aufbruchstimmung im Nürtinger Werbering - Trotz Corona hoch motiviert

15.07.2020 05:30, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vorsitzender Schweizer und die Mitglieder des Arbeitskreises „Action“ sind trotz Umsatzeinbrüchen durch Covid-19 hoch motiviert

Aufbruchstimmung im Nürtinger Werbering. Das Vorstandsgremium mit Frank Schweizer an der Spitze präsentierte sich bei der Hauptversammlung hoch motiviert. Trotz Rückschlägen durch Veranstaltungsabsagen und Umsatzrückgängen blickt man positiv in die Zukunft.

Die Sanierung der Nürtinger Fußgängerzone macht Fortschritte. Langsam nimmt auch der Schillerplatz mit dem Ochsenbrunnen wieder Gestalt an. Die Nürtinger Einzelhändler erhoffen sich von der
Die Sanierung der Nürtinger Fußgängerzone macht Fortschritte. Langsam nimmt auch der Schillerplatz mit dem Ochsenbrunnen wieder Gestalt an. Die Nürtinger Einzelhändler erhoffen sich von der

NÜRTINGEN. Frank Schweizer sprach von einem „neuen Spirit“ in der Stadt, der wohl auch dazu geführt hat, dass sich neue Firmen einbringen, zum Beispiel im Arbeitskreis „Action“, der gegründet wurde, um mehr Bewegung und Frequenz in die Innenstadt zu bringen. Mit dabei in diesem Gremium sind Tillmann Adam, Daniel Amann, Christoph Rubio, Guido Kunert, Dennis Winkel, Markus Einsele und Mark Horlacher. Sie berichteten von Aktionen wie Halloween-City, der Style-Night, dem Weihnachtsliedersingen, Social-Media-Workshops und einem geplanten Ausflug nach Ravensburg, um sich dort mit dem Stadtmarketing und der Wirtschaftsförderung auszutauschen – dieses Treffen wurde wegen Covid-19 aufs nächste Jahr verschoben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Nürtingen