Anzeige

Nürtingen

Auf Tuchfühlung mit den Lebensrettern

10.01.2019, Von Sabrina Kreuzer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

CDU-Landtagsfraktion auf Klausur in Nürtingen – Vertreter von Rettungsdiensten und Feuerwehren gaben Einblick in ihren Alltag

Die Stadt Nürtingen wählte die CDU-Landtagsfraktion für ihre dreitägige Klausur aus. Im Zuge der Tagung besuchte Innenminister Thomas Strobl mit weiteren Abgeordneten die DRK-Rettungswache in Nürtingen. Im Gespräch mit Vertretern von Rettungsdiensten und Feuerwehren ging es um aktuelle Themen. Es gab aber auch viel Lob für das Ehrenamt.

Innenminister Thomas Strobl, Staatssekretär Wilfried Klenk und MdL Karl Zimmermann (von links) im Gespräch mit Dr. Jochen Herkommer vom Malteser Hilfsdienst sowie DRK-Rettungssanitäterin Anika Büttel und Rettungsassistent Lukas Klawitter Foto: Kreuzer

NÜRTINGEN. Heute endet die Klausur der CDU-Landtagsfraktion im Best-Western-Hotel. „Bei einer Klausurtagung möchten wir die Möglichkeit nutzen, nach draußen zu gehen und Gespräche zu führen“, meinte Thomas Blenke, innenpolitischer Sprecher. Fern der Landeshauptstadt teilten sich die Arbeitskreise der Fraktion auf: Ein Teil der Abgeordneten besuchte gestern die S21-Baustelle „Wendlinger Kurve“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Nürtingen