Schwerpunkte

Nürtingen

Auf neuen Wegen zur Seniorenvertretung

22.05.2015 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kultur-, Schul- und Sozialausschuss des Gemeinderats wog drei Modelle für Stadtseniorenrat ab – Entscheidung nach dem Sommer

In immer mehr Kommunen gibt es Seniorenräte. Braucht Nürtingen das auch? Teilnehmer der letzten Sozialkonferenz, zu der die Stadt eingeladen hatte, sind dieser Meinung. Eine Arbeitsgruppe hat seitdem die Vor- und Nachteile verschiedener Organisationsformen herausgearbeitet und in der letzten Kultur,- Schul- und Sozialausschusssitzung vorgestellt.

Nathalie Küster (links) und Heike Händel unterstützen als Verwaltungspatinnen die Entwicklung eines Stadtseniorenrats. Foto: Holzwarth
Nathalie Küster (links) und Heike Händel unterstützen als Verwaltungspatinnen die Entwicklung eines Stadtseniorenrats. Foto: Holzwarth

 


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Nürtingen