Nürtingen

Auf Mueller-Stahl folgen Rizzi und Hunt

08.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausstellung „Menschenbilder“ in der Kreuzkirche weckte bei Schulen weniger Interesse – Stadt und Galeristin dennoch zufrieden

Nach sechs erfolgreichen Kunstausstellungen in der Kreuzkirche mit be-kannten Namen wie Dalí, Picasso oder Hundertwasser wagte die Stadt Nürtingen in diesem Jahr ein Experiment: Mit der Ausstellung „Menschenbilder“ zeigte sie einen Querschnitt aus dem bildhaften Schaffen von Armin Mueller-Stahl. Die Resonanz war etwas geringer als in den Vorjahren.

6556 Kunstinteressierte besuchten die Ausstellung „Menschenbilder“ mit Werken von Armin Mueller-Stahl in der Kreuzkirche.  Foto: Holzwarth
6556 Kunstinteressierte besuchten die Ausstellung „Menschenbilder“ mit Werken von Armin Mueller-Stahl in der Kreuzkirche. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN (nt). Die Ausstellung ist eine Entdeckungsreise in die Gedankenwelt eines ungewöhnlich kreativen Künstlers“, versprach Oberbürgermeister Otmar Heirich zu Beginn – und er versprach nicht zu viel. „Eine sehr gelungene Ausstellung“, „faszinierend“ und „Mueller-Stahl ist eine der interessan-testen Personen unserer Zeit“ lauteten die Kommentare der insgesamt 6556 Besucher. Rund die Hälfte gönnte sich eine Führung und erfuhr dabei Hintergründiges und Spannendes über den Künstler und sein Werk, aber auch über den Menschen Armin Mueller-Stahl.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Nürtingen