Nürtingen

Auf den Spuren von Hundertwasser und Uecker

25.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunst von Schülerinnen und Schülern der Bodelschwinghschule ist im Bürgersaal des Rathauses zu sehen

Die jungen Künstler und ihre Kunstwerke im Rathaus Foto: nt
Die jungen Künstler und ihre Kunstwerke im Rathaus Foto: nt

NÜRTINGEN (nt). Mit großen Augen und hörbar begeistert traten die Kinder der Bodelschwinghschule am Donnerstag in das Nürtinger Rathaus ein. Direkt im Eingangsbereich, im sogenannten Bürgersaal, fanden sie ihre eigenen Kunstwerke zu Günther Uecker und Friedensreich Hundertwasser. Schon seit einigen Jahren beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit den großen Künstlern, die zum Jahresanfang immer in der Kreuzkirche zu sehen sind, in diesem Jahr Uecker und Hundertwasser. Bis zum 14. Februar finden sich nun im Rathaus bunte Bilder, mit kleinen Spiegeln beklebt, spiralförmige Objekte auf Leinwänden, kunstvolle Nagelskulpturen und sogar ein Holznagelobjekt, welches zum Spielen anregen soll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Nürtingen

Über Umwege in die Nürtinger Innenstadt

Kleinere Umwege müssen derzeit Besucher der Nürtinger Innenstadt und Kunden in Kauf nehmen. Der Umbau der Fußgängerzone ist in vollem Gang und man muss genau überlegen, in welche Richtung es gehen soll. Schnell mal zur Bäckerei, in die Buchhandlung oder ins Modegeschäft geht nicht immer, weil…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen