Schwerpunkte

Nürtingen

Auf den Anfang kommt es an

25.10.2018 00:00, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Bundestagsabgeordneten Katja Mast und Nils Schmid sprachen in der Stadthalle über mehr Qualität in der Kinderbetreuung

Das Gute-Kita-Gesetz steht kurz vor seiner Verabschiedung im Bundestag. Die SPD-Abgeordneten Nils Schmid und Katja Mast informierten in der Nürtinger Stadthalle über Ziele, Sinn und Zweck des Gesetzes.

Die SPD-Bundestagsabgeordneten Katja Mast und Nils Schmid informierten über das neue Gute-Kita-Gesetz. Foto: Ehehalt
Die SPD-Bundestagsabgeordneten Katja Mast und Nils Schmid informierten über das neue Gute-Kita-Gesetz. Foto: Ehehalt

NÜRTINGEN. Die Bundesregierung möchte die Kinderbetreuung in den Ländern qualitativ verbessern. Dazu macht der Bund bis 2022 insgesamt 5,5 Milliarden Euro locker. Das Gesetz soll bis Dezember verabschiedet werden und im Januar 2019 in Kraft treten, damit die erste Tranche von einer Milliarde Euro gleich 2019 fließen kann. Im zweiten Jahr folgt die zweite Milliarde und in den zwei Jahren bis 2022 füllen sich die Kassen der Länder mit den restlichen Milliarden Euro. Finanziert wird das Ganze durch die Umsatzsteuer-Beteiligung der Bundesländer. Katja Mast, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, sei die Fachfrau für dieses Thema und habe dieses Gesetz mit zu verantworten, sagte Dr. Nils Schmid, der als außenpolitischer Sprecher für die SPD im Bundestag sitzt und die Diskussionsveranstaltung am Montagabend moderierte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen