Schwerpunkte

Nürtingen

Auch Nürtingen von Förderstopp für Energieeffizienz betroffen

09.02.2022 05:30, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die abrupte Einstellung von Zuschüssen für energieeffiziente Gebäudetechnik trifft auch die Stadt Nürtingen. Mittlerweile öffnet die Bundesregierung doch noch einige Türen, bis neue Förderkriterien verabschiedet werden.

Nach einem Förderstopp war auch die Sanierung von Bestandsgebäuden zunächst infrage gestellt. Foto: Holzwarth
Nach einem Förderstopp war auch die Sanierung von Bestandsgebäuden zunächst infrage gestellt. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Der abrupte Stopp der Förderung für energetisches Bauen und Sanieren über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), den Wirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck verfügt hat, führte zu großer Verunsicherung. Die Fördertöpfe waren überzeichnet, Habecks Ministerium zog die Notbremse. Bundesweit standen 24 000 unbearbeitete Anträge aus, rund 20 000 von Wohnbau- und anderen Unternehmen und rund 4000 von Privatleuten und Kommunen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit