Schwerpunkte

Nürtingen

Architektur zwischen Vision und Bürgerbeteiligung

23.10.2015 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim Forum Stadtentwicklung lieferte der bayerische Architekt Peter Brückner interessante Impulse für Nürtingen

In Nürtingen werden gerade verschiedene Projekte auf den Weg gebracht, die das Bild der Stadt nachhaltig verändern werden. Man denke nur an das Bildungszentrum Schlossberg, die Bahnstadt und den westlichen Neckar. Das Forum Stadtentwicklung hatte deshalb den Architekten Peter Brückner eingeladen, der zeigte, wie Tradition und Moderne Hand in Hand gehen können.

Die alte Brauerei war schon zum Abriss freigegeben (oben). Heute ist sie als bayerisch-böhmisches Kulturzentrum ein Schmuckstück von Schönsee.  Fotos: Brückner
Die alte Brauerei war schon zum Abriss freigegeben (oben). Heute ist sie als bayerisch-böhmisches Kulturzentrum ein Schmuckstück von Schönsee. Fotos: Brückner

NÜRTINGEN. Peter Brückner stammt aus Tirschenreuth nahe der tschechischen Grenze und ist seiner Heimat sehr verbunden. Zu Beginn seines Vortrags mit dem Titel „Lebensräume für Menschen“ illustrierte er mit einigen Bildern, wie die Landschaft der Oberpfalz ihn zu architektonischen Formen inspiriert. Dann stellte er verschiedene seiner Arbeiten vor und schilderte, mit welcher Form der Bürgerbeteiligung sie entstanden sind.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit