Schwerpunkte

Nürtingen

Angst vor dem Mann im grünen Auto

14.02.2013 00:00, Von Günter Schmitt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Familienvater wegen Nachstellung zu einer Bewährungsstrafe verurteilt – Sechs Jahre lang eine Mutter terrorisiert

NÜRTINGEN. Zum ersten Mal fiel ihr der Mann vor sechs Jahren auf. Sie dachte sich nichts dabei, auch nicht bei dem durchdringenden Blick, den er ihr zuwarf. Er schien etwas zu suchen oder hatte vielleicht etwas verloren. Unruhig wurde die verheiratete Frau aus einer Nürtinger Nachbargemeinde erst, als sich die Begegnungen häuften. Manchmal sah sie ihn viermal die Woche, dann wieder zwei Wochen lang nicht. Oft stand er mit verschränkten Armen neben seinem grünen Auto und grinste sie an.

Er tat ihr nichts und sprach sie auch nicht an, war immer freundlich. Einmal fuhr er, mit schiefem Lächeln herausblickend, so langsam an ihrem Haus vorbei, dass das Auto fast stehen blieb. Die Begegnungen, die nicht zufällig sein konnten, waren ihr nicht geheuer, langsam bekam sie Angst. Sie erzählte ihrem Mann von den unguten Zusammentreffen, aber er wusste auch keine Patentlösung. Als sie ihren Hund auf einem Waldweg ausführte, fuhr er in einem Abstand von vielleicht 15 Metern hinter ihr her.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit