Nürtingen

Andenken bewahren

21.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtingen hat dem Bildhauer K. H. Türk viel zu verdanken. Er hat 1977 die Freie Kunstschule gegründet – aus der 1987 die Hochschule für Kunsttherapie hervorging. Eine Einrichtung, die bundesweit großes Ansehen genießt. 2016 wurde die HKT in die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt integriert. In der Stadt kann man stolz sein auf diese Bildungseinrichtung.

Dass es Professor K. H. Türk und seine Ehefrau Ilse, die beide 2001 verstorben sind, zu ihren Lebzeiten versäumt haben, ihr Erbe in eine Stiftung zu überführen, ist die eine Sache. Dass man sich in Nürtingen schwertut, das Vermächtnis des Künstlers angemessen zu würdigen, die andere. Bedauerlich ist die Haltung der Christengemeinschaft, die das Erbe bekommen hat, aber keine weiteren Mittel gibt, um die Arbeit des Forums zu unterstützen. Und jetzt auch noch droht, die Kunstwerke verscherbeln zu wollen.

Es ist das Verdienst des Forums Türk, dass der Name des Bildhauers und Hochschulgründers nicht in Vergessenheit gerät und dessen Kunst bewahrt wird. Leider hat es das Forum versäumt, nachdem die Anschubfinanzierung aufgebraucht war, sich nach anderen finanziellen Quellen umzuschauen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Nürtingen