Schwerpunkte

Nürtingen

An der FKN wurde nicht nur das Haus umgebaut

05.10.2006 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Freie Kunstakademie Nürtingen will ökonomisch planbar werden Zahl der Studierenden wird festgelegt

NÜRTINGEN. Nichts ist so stetig wie der Wandel. Auch die Freie Kunstakademie Nürtingen steht im Strom der Zeit. Um fit für die Zukunft zu sein, will der neue Vorstand die FKN auch ökonomisch planbarer machen. Das bedeutet: Die Zahl der Studierenden wird auf 120 beschränkt, angepasst wird die Zahl der Dozenten und die FKN ist künftig unter einem Dach untergebracht, nachdem der Standort in der Metzinger Straße aufgegeben wurde. Dafür wurden umfangreiche Umbaumaßnahmen nötig, die zum Semesterstart gestern weitgehend abgeschlossen waren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit