Schwerpunkte

Nürtingen

Ampeln in der Innenstadt werden erneuert

07.06.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit der Erneuerung der Ampelanlagen entlang der Bundesstraße 313 ist dem Nürtinger Hoch- und Tiefbauamt eine Punktlandung gelungen: Am 31. Mai und damit rechtzeitig zur Sperrung der Stuttgarter Straße in Oberensingen sind die Ampelarbeiten an der B 313 fertig geworden. Als Nächstes ist jetzt der Innenstadtring dran. Von nächster Woche an werden in der Steinengrabenstraße marode Masten und Provisorien ersetzt und sämtliche Anlagen mit umweltfreundlichen LEDs ausgestattet. Mit neuem Innenleben, neuer Software und neuer Elektrik sind die Anlagen dann gerüstet für den Anschluss an den neuen Verkehrsrechner. Der sorgt unter anderem dafür, dass Linienbusse automatisch Vorfahrt bekommen. Während der Arbeiten werden provisorische Lichtsignalanlagen den Verkehr regeln. Für die Radfahrer wird im Zuge der Bauarbeiten gleich das Radwegenetz optimiert und, wo nötig, erneuert. Durch die Arbeiten der Bautrupps und die provisorischen Ampelregelungen kann es während der Hauptverkehrszeiten zu Verkehrsbehinderungen kommen. Der Bauabschnitt Steinengrabenstraße soll bis Mitte Juli abgeschlossen sein, danach folgt der Bereich Bahnhofstraße. Insgesamt umfasst das Projekt zwölf Teilabschnitte. Bis September 2015 sollen dann alle Ampelanlagen erneuert und an den neuen Verkehrsrechner angeschlossen sein. nt

Nürtingen