Schwerpunkte

Nürtingen

„Altenpflege wird zur Parallelwelt“

16.04.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Vorstandsvorsitzende der Samariterstiftung Frank Wößner bedauert das Scheitern der allgemeinen Impfpflicht.

NÜRTINGEN. Die Lockerungen der allgemeinen Coronamaßnahmen auf der einen Seite und die einrichtungsbezogene Impfpflicht auf der anderen Seite passen nach Einschätzung von Frank Wößner nicht zusammen. Altenpflege und Gesundheitswesen würden zunehmend zur „Parallelwelt“. Der Vorstandsvorsitzende der Samariterstiftung und damit Chef von 3100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Alten- und Eingliederungshilfe bedauert das Scheitern der allgemeinen Impfpflicht: „Außerhalb unserer Branche scheint Corona kaum mehr zu existieren, während die Beschäftigten in der Pflege und Eingliederungshilfe nach wie vor im Krisenmodus und damit unter erschwerten Bedingungen arbeiten.“ Die Mitarbeitenden setzen sich seit nunmehr über zwei Jahren tagtäglich dafür ein, dass die Bewohnerinnen und Bewohner vor einer Covid-19-Infektion geschützt werden und trotz Pandemie so viel Normalität wie möglich erleben können, argumentiert der Pfarrer und Betriebswirt.

Intensiv für Impfung geworben

Die Samariterstiftung hat bei ihren Mitarbeitenden intensiv für die Impfung geworben. Mit Erfolg: Nur rund fünf Prozent der Beschäftigten mussten an die Gesundheitsämter gemeldet werden. Wößner hält die Impfpflicht nach wie vor für sinnvoll. Er ist jedoch auch davon überzeugt, dass Pflegehäuser und Angebote der Eingliederungshilfe nicht die Treiber der Pandemie sind.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit