Schwerpunkte

Nürtingen

Alte Technik gewinnt neue Freunde

20.08.2012 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oldtimertreffen im Freilichtmuseum Beuren lockte am Wochenende 9000 Besucher – 1665 Fahrzeuge gab es zu bestaunen

Das Oldtimertreffen im Freilichtmuseum Beuren lockte am Wochenende einmal mehr die Massen. Trotz schweißtreibenden Temperaturen kamen rund 9000 Besucher, um 1665 historische Fahrzeuge zu bestaunen. Ein neuer Rekord. Die alte Technik findet auch unter der jungen Generation immer neue Freunde.

Besonderer Blickfang: Ein französischer Philos, Baujahr 1913
Besonderer Blickfang: Ein französischer Philos, Baujahr 1913

Zum 16. Mal war das Freilichtmuseum Anziehungspunkt für Oldtimerfreunde. Aus kleinen Anfängen heraus wurde das Treffen zum Besuchermagneten. „Am Anfang waren es nur ein par Motorräder“, erinnert sich ein Besucher aus dem Göppinger Raum, der mit seinem Motorrad jedes Jahr dabei ist. „Heute ist es eines der größten Treffen von historischen Fahrzeugen in Süddeutschland – und sicher, wie uns immer wieder bestätigt wird, eines der attraktivsten“, freut sich Museumsleiterin Steffi Cornelius über die Resonanz. „Wir sind stolz, dass unser Oldtimertreffen bei Fahrern und Fans so beliebt ist.“ Die Veranstaltung ist der Publikumsmagnet schlechthin in jeder Saison.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Nürtingen