Schwerpunkte

Nürtingen

Alpenverein unterwegs

16.06.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Der Berg ruft. Und da er das zuweilen sehr laut kann, machten sich die „Jungen Wanderer“ der Bezirksgruppe Nürtingen des Deutschen Alpenvereins auf ins Tannheimer Tal. Die zwanzigköpfige Truppe machte sich daran, den 2000 Meter hohen Schartschrofen zu erklimmen. Der Aufstieg verlief trotz einiger Regenschauer und unerwarteter Schneefelder recht gut. Nach einer kurzen Pause seilte man sich an, um vom Schartschrofen aus den Friedberger Klettersteig zu begehen. Mit leichtem Magenkribbeln, aber glücklich über die eigene Leistung, konnte man am Ende des Klettersteigs auf der Roten Flüh die aufkommenden Sonnenstrahlen genießen. Der Abstieg führte über mehrere, teils knifflige Schneefelder, die Trittsicherheit und Konzentration erforderten. Die Schnellsten belegten schon mal ein paar Plätze auf der Sonnenterrasse des Gimpelhauses, das auch das Nachtquartier sein sollte. Nach einer kurzen Nacht stieg man vom Gimpelhaus ab und fuhr mit der Seilbahn zum Füssener Jöchle, um von dort erst zur Bad Kissinger Hütte zu wandern, und wer Lust hatte, noch auf den Aggenstein zu kraxeln. Hier wurde man durch einen herrlichen Panoramablick entlohnt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit