Schwerpunkte

Nürtingen

Alles wichtiger als das Wort Gottes

21.01.2009 00:00, Von Günter Schmitt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hausunterricht statt Grundschule: Ehepaar aus dem Lenninger Tal verstößt gegen die Schulpflicht

NÜRTINGEN. In der neunköpfigen Familie wird öfter über das Auswandern gesprochen. Eine Familie aus ihrem Bekanntenkreis ist bereits nach Belgien gezogen. Dort gibt es keine Schulpflicht, sondern eine Bildungspflicht. Im nordwestlichen Nachbarland ist der Hausunterricht erlaubt. Es ist genau das, der Hausunterricht, was die neunköpfige Familie aus einer Gemeinde im Lenninger Tal praktiziert. Sie verstößt damit gegen die hierzulande übliche Schulpflicht. Wer seine Kinder nicht in die Schule schickt, wird bestraft.

Vor knapp zwei Jahren ist das Ehepaar aus dem Lenninger Tal zu einer Geldbuße verurteilt worden. Der Vater möchte nicht sagen, wie hoch die Strafe war, aber noch heute läuft das Abzahlen. Es fällt nicht immer leicht. Der Handwerker verdient 1500 Euro netto im Monat, und am Haus ist ebenfalls noch abzuzahlen. Insgesamt seien so 500 Euro im Monat zu überweisen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen