Schwerpunkte

Nürtingen

Alles beim Alten beim SV Reudern

18.03.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung erstmals in virtueller Form

Erstmals in der 108-jährigen Geschichte des SV Reudern ging eine Hauptversammlung in virtueller Form über die Bühne. Reibungslos, in jeder Hinsicht. Nach nicht einmal einer Stunde war die Online-Tagung im Kasten, die bisherige Vorstandschaft einstimmig wiedergewählt.

NT-REUDERN (uba). Als an der Spitze des SVR vor zwei Jahren ein Generationswechsel anstand, hatte nichts darauf hingedeutet, dass sich die erste Amtszeit des frisch gewählten vierköpfigen Gremiums zu einer ganz besonderen Herausforderung entwickeln würde. Nach nicht einmal einem Jahr hat die Corona-Pandemie mit aller Macht zugeschlagen und auch die neue Führung der „Hirsche“ kurz vor der Hauptversammlung 2020 total ausgebremst. Als ob das nicht schon für genügend Verdruss gesorgt hätte, wurde zu allem Überfluss an Ostern vergangenen Jahres auch noch im Vereinsheim eingebrochen. Die Diebe haben alles mitgenommen, was nicht niet- und nagelfest war. Inzwischen ist der ganze Schaden behoben, neue Türen und eine hochmoderne Alarmanlage sind eingebaut.

Wegen des zweiten Lockdowns musste im Herbst ein zweiter Termin verworfen werden, am letzten Freitag hat es aber endlich geklappt mit der ersten Hauptversammlung der neuen Führungsriege. Ein Novum war’s wie bei so vielen Vereinen, aber die Tagung des höchsten Organs des Sportvereins konnte wenigstens virtuell stattfinden. 27 Teilnehmer hatten sich dazugeschaltet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Nürtingen