Schwerpunkte

Nürtingen

Alleinstehendenweihnacht in Nürtingen: "Ihr habt das Beste draus gemacht"

28.12.2020 05:30, Von Peter Dietrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mobile Alleinstehendenweihnacht auf dem Platz vor St. Johannes mit sehr dankbaren Besuchern

Die Nürtinger Alleinstehendenweihnacht an Heiligabend ist eine gute Tradition, die Katholiken und die Evangelischen wechseln sich mit diesem Angebot immer ab. Diesmal war wegen Corona alles anders – und doch so gut und barmherzig wie nur irgend möglich.

Alleinstehendenweihnacht „to go“ in St. Johannes in Nürtingen  Foto: Dietrich
Alleinstehendenweihnacht „to go“ in St. Johannes in Nürtingen Foto: Dietrich

NÜRTINGEN. In anderen Jahren kommen an Heiligabend immer um die 50 Besucher zu der Alleinstehendenweihnacht. Sie kommen nicht nur des guten Essens wegen, sondern auch wegen der Gemeinschaft, nicht nur wegen Armut, sondern auch wegen Einsamkeit. Die „nur“ Einsamen fehlten diesmal, bei anderen sprachen ganz praktische Gründe gegen die Teilnahme an der Alleinstehendenweihnacht. Die Bewohnerin eines Pflegeheims, die sonst immer kam, hätte anschließend für mehrere Tage in Quarantäne gemusst, das ging dann doch nicht. So waren es diesmal nur etwa 20 Teilnehmer, die sich auf dem Platz verteilten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen