Schwerpunkte

Nürtingen

Albert-Schäffle-Schule innovativ

01.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Albert-Schäffle-Schule innovativ

Mit Unterstützung des Schul- und Kulturamtes des Landratsamtes Esslingen hat die Albert-Schäffle-Schule auf dem Säer in Nürtingen ein serverbasiertes Computersystem installiert. Bei einem von der Computerfirma IGEL deutschlandweit ausgeschriebenen Wettbewerb für DV-Konzeptionen in Schulen erhielt die Albert-Schäffle-Schule für ihr zukunftsweisendes Konzept des Thin-Client/Server-Computing einen ersten Preis. Die Schule bekam 20 Computer und wird ein Jahr lang kostenlos durch die Firma betreut. Alle Programme der Schule sind auf zentralen Servern und nicht auf den rund 250 PC installiert. Die Schüler arbeiten über den PC direkt auf den Servern. Weil der Schüler-PC nur als Verbindungsstation zum Server fungiert, erhöht sich die Nutzungsdauer der Rechner auf acht bis zehn Jahre. Danach werden die PC durch kleine elektronische Verbindungsboxen (Thin Clients) ersetzt. Diese haben im Vergleich zu herkömmlichen PC Vorteile: Thin Clients sind bei einer mindestens dreifach längeren Nutzungsdauer um zirka 30 Prozent billiger, sie haben einen geringeren Stromverbrauch und sind völlig geräuschlos. Installationen und Updates sind nicht mehr erforderlich. Aus diesem Grund kann die EDV-Anlage von nur zwei Lehrern neben ihrer Unterrichtstätigkeit betreut werden. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen