Schwerpunkte

Nürtingen

"Akzente" mit Götz Werner

01.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Bei den Nürtinger Akzenten ist am Montag, 22. Oktober, Professor Götz W. Werner zu Gast in der Stadthalle K3N. Er referiert zum Thema Das bedingungslose Grundeinkommen Kapital und Arbeit als schöpferische Kräfte. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Kostenlose Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich im Bürgeramt im Rathaus und im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor.

Unter dem bedingungslosen Grundeinkommen versteht Werner eine gesellschaftspolitische und wirtschaftspolitische Idee, nach der jeder Bürger einen gesetzlichen Anspruch auf eine bedingungslose monetäre Grundversorgung durch das im Staat verfasste Gemeinwesen haben soll. Das bedingungslose Grundeinkommen, so Werner, eröffne jedem die Freiheit, die Arbeit zu verrichten, die ihm wirklich entspricht. Götz W. Werner ist Gründer der Drogeriemarktkette dm. Außerdem leitet er das Institut für Entrepreneurship (IEP) der Universität Karlsruhe, seit Februar 2006 ist er Präsident des Euro-Handelsinstituts.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Nürtingen