Schwerpunkte

Nürtingen

Aktionstag ohne Widerhall

10.09.2009 00:00, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Tag des offenen Denkmals geht an Nürtingen vorüber

NÜRTINGEN. Am kommenden Sonntag ist europaweit der Tag des offenen Denkmals. Zahlreiche Denkmale öffnen ihre Pforten. Überall? Nicht ganz – in Nürtingen gibt es keine Veranstaltungen. Zumindest nicht im Rahmen des Aktionstages. Die Turmbibliothek der Stadtkirche öffnet am Sonntag ganz unabhängig von Denkmalschutz und Aktionstagen ihre Pforten.

Warum die Stadt diesen Termin nicht beim Veranstalter der Aktion, der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, angemeldet hat, kann dort niemand beantworten. Die neue Tourismus-Förderin Christina Seifert sieht sich dafür nicht zuständig: Veranstaltungen aus Nürtingen anzumelden gehöre zum Ressort Öffentlichkeitsarbeit. Clint Metzger, zuständig für diese, verweist auf die Denkmalschutzbehörde im Technischen Rathaus. Dort empfiehlt die zuständige Sachbearbeiterin den Schwäbischen Heimatbund als Ansprechpartner. Auf Nachfrage beim Verein riet man, bei der Stadt anzufragen, ob nicht etwas geplant sei.

Vor zwei Jahren hatte sich die Stadt gemeinsam mit dem Schwäbischen Heimatbund an der Aktion beteiligt: Das älteste Haus der Stadt in der Strohstraße 15 wurde für den Denkmalschutz-Tag hergerichtet und für Besucher zugänglich gemacht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen