Nürtingen

Akazie am Schafbrunnen muss gefällt werden

07.04.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die gute Nachricht zuerst: Die Linde am Lammbrunnen erfreut sich bester Gesundheit. Die schlechte Nachricht: Die Akazie am Schafbrunnen muss gefällt werden. Versehentlich wurden in der Pressemitteilung der Stadtverwaltung vergangene Woche die beiden Brunnen verwechselt. „Wer den Baum beim Schafbrunnen aufmerksam beobachtet, hat sicherlich auch schon festgestellt, dass er in den letzten Jahren kaum noch Zuwachs aufwies und keinen vitalen Eindruck mehr machte“, so Bastian Kuthe. Bei einer vor einigen Tagen durchgeführten Untersuchung wurde dann eine Stockfäule diagnostiziert. „Diese ist bereits so weit fortgeschritten, dass wir umgehend fällen müssen und nicht mehr bis Oktober warten können“, so Kuthe. Besonders auffällig an dem Baum seien die sehr hohen Nährstoff- und Salzkonzentrationen, die daher rührten, dass an diesem Stamm Hunde besonders häufig ihr Bein gehoben haben. „Hundeurin hat den Stamm extrem belastet und zum Absterben des Baumes geführt“, ist sich Kuthe sicher. nt


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Nürtingen