Schwerpunkte

Nürtingen

Akademie am Nachmittag

04.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neues Angebot des evangelischen Kirchenbezirks Nürtingen startet

NÜRTINGEN (sfi). Am Montag, 8. April startet ein neues Angebot des evangelischen Kirchenbezirkes Nürtingen – die sogenannte Nachmittagsakademie. Zielgruppe sind sowohl Menschen im Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand als auch Menschen in „fortschreitendem Älterwerden“ (wie es in einer Pressemitteilung heißt).

Es werden monatlich spezielle Vorträge zu Themen wie Bildung, Gesundheit, Spiritualität, Beratung und alles, was diese Lebensphase bereichert, angeboten.

Der Auftakt am Montag, 8. April, von 15 bis 17 Uhr befasst sich mit dem Thema „Zwischen nicht mehr und noch nicht – die neue nachberufliche Generation“. Gunther Seibold, Pfarrer in Neuffen, befasst sich mit der Tatsache, dass sich im Ausgang des Berufslebens ein neuer Lebensabschnitt auftue, den es zur Zeit der eigenen Großeltern noch nicht gegeben habe: die Generation 55 plus. Seibold stellt die Vielfalt der Lebenslagen in dieser Generation auf dem Hintergrund gerontologischer Studien und seiner Arbeit in der Modelleinrichtung „Treffpunkt Senior“ in Stuttgart.

Folgende Themen stehen in den nächsten Monaten auf dem Programm: 6. Mai: „Loslassen und doch gewinnen“; 10. Juni: „ABC des Glücks – von A wie Achtsamkeit bis Z wie Zufall“, 8. Juli: „Sucht im Alter“. Veranstaltungsort ist jeweils der Martin-Luther-Hof in der Jakobstraße 17 in Nürtingen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ansprechperson ist Diakonin Elisabeth Schoch-Fischer, Telefon (0 70 22) 2 16 57 26 oder E-Mail schoch-fischer@evkint.de.

Nürtingen