Schwerpunkte

Nürtingen

AK Pisa freut sich über Spende

07.02.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Idee von Vorlesepatenschaften wird seit mehr als einem Jahrzehnt vom Arbeitskreis Pisa gefördert und unterstützt. Die meisten der ehrenamtlichen Lesepaten besuchen wöchentlich oder 14-täglich „ihren“ Kindergarten. In enger Zusammenarbeit mit den Erzieherteams ergänzen sie damit das Leseangebot im Kindergarten. Ende Januar waren 45 Vorlesepaten und Erzieherinnen der Einladung des Arbeitskreises zum Erfahrungsaustausch in die Räume des Buchhauses Zimmermann in Nürtingen gefolgt. Inge Palesch vom Kindergarten Taunusstraße in Neckarhausen berichtete, wie sich der „Orientierungsplan für Bildung und Erziehung für die baden-württembergischen Kindergärten“ auf die praktische Arbeit im Kindergarten auswirkt. Auch eine Überraschung wartete auf die Teilnehmer: Die Arbeit der Lesepaten und Erzieherinnen wird durch eine Spende in Höhe von 500 Euro aus der Jubiläums-Spendenaktion der Volksbank Kirchheim-Nürtingen anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens unterstützt. Der Betrag wird für ein Fortbildungsseminar im April 2014 für die Vorleserinnen verwendet. Wer Lust verspürt, regelmäßig einer Gruppe von Kindergartenkindern vorzulesen, kann über Inge Hertlein in der Stadtbücherei Kontakt zum Arbeitskreis Pisa aufnehmen über Telefon (0 70 22) 753 60 oder E-Mail an stadtbuecherei@nuertingen.de. pm

Nürtingen