Schwerpunkte

Nürtingen

Afrikanisches Programm

28.07.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Heute, Samstag, 28., und morgen, Sonntag, 29. Juli, finden in der Seegrasspinnerei, Plochinger Straße 14 in Nürtingen, die Afrika-Tage statt. Ab 11 Uhr beginnt bereits der Markt mit verschiedenen Ständen auf dem Parkplatz neben der Kultur-Kantine. Am Samstag ist die Bühne um13 Uhr offen für Beiträge aller Art. Um 14.30 Uhr laden die Conferenciers Luze Machado und Komi Emile Avowlanou ein und diskutieren mit verschiedenen Vertretern die Notwendigkeit und Effizienz von Spendepraxis und Entwicklungshilfe für Afrika. Gegen 16 Uhr spielt die senegalesische Gruppe Lamp Fall Rhythm auf.

Um 20 Uhr tritt Michael Dikizeyeko mit der Gruppe Diversité auf. Ihre Dance-Musical-Show „Nomvula“ ist eine Hommage an die kulturelle Vielfalt Afrikas. Marcel und Kiiki Ndjembe aus Kamerun spielen am Sonntag um 13 Uhr auf der Bühne. Nach einer Modenschau gegen 15 Uhr, die unterstützt wird von afrikanischen Frauen und den Frauen aller Welt, ist um 16 Uhr die Gruppe Tropical Beat aus Angola und Togo dran, zum fulminanten Abschluss aufzuspielen. Am Samstag und Sonntag werden auch Workshops angeboten: Vormittags beginnt ein Trommelworkshop für Kinder vom Trommelduo Samnas und jeweils um 14 Uhr ein Trommelkurs für Erwachsene. Kinder erwartet ein besonderer Workshop am Samstag um 16 Uhr, und am Sonntag um 13 Uhr wird der Gummischuh-Tanz aus Südafrika gezeigt. Michael Didizeyeko erzählt Kindern am Sonntag um 16 Uhr Märchen aus Kongo.

www.Afrikatage.com


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen

Kahlschlag für den Naturschutz

Im Nürtinger Humpfenbachtal wurden Fichten gefällt – In der Bachaue soll eine Streuobstwiese entstehen

Wer in den vergangenen Tagen im Nürtinger Humpfenbachtal unterwegs war, dem ist der vermeintliche Kahlschlag dort nicht entgangen. Am Bachufer und an…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen