Nürtingen

Ärger mit wilden Müllablagerungen

07.06.2017, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt Nürtingen und der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises sind regelmäßig mit der Entsorgung beschäftigt

Ausrangierte Küchenmöbel mitten im Wald. Alte Autoreifen hinter einer Hecke am Feldweg. Jede Menge Tüten mit Hausmüll an einer Feuerstelle. Eternitplatten am Waldrand. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Bei der Stadt und beim Abfallwirtschaftsbetrieb sind die Mitarbeiter regelmäßig mit solchen Fällen konfrontiert. Die Verursacher ausfindig zu machen ist oft schwierig.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Nürtingen