Schwerpunkte

Nürtingen

Äpfel und Nüsse als Brunnen-Baustoff

08.11.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Äpfel und Nüsse als Brunnen-Baustoff

Seine Feuertaufe als Moster bestanden hat Pater Callistus Ogoko: Der Seelsorger aus Nigeria, der seit rund einem Jahr zum Team der Katholischen Kirchengemeinde Nürtingen gehört, war natürlich mit dabei, als kürzlich zu Gunsten eines Brunnenbaus in seiner Heimatprovinz Umuario Äpfel gesammelt und dann versaftet wurden. 650 Liter frisch gepresster Saft wurden in Nürtingen, Oberensingen und Wolfschlugen an den Mann oder die Frau gebracht, hinzu kamen noch 25 Kilo Walnüsse, die fleißige Helfer ebenfalls zusammengetragen haben. Die Bilanz dieser herbstlichen Aktion kann sich wahrlich sehen lassen: 1037,50 Euro kamen dabei zusammen. Darüber freut sich auch Erhard Baier vom Arbeitskreis Afrika von St. Johannes: Mit weiteren größeren und kleineren Spenden haben wir mittlerweile einen guten Grundstock, den wir aber noch deutlich ausbauen müssen, um unser Ziel zu verwirklichen sauberes und erschwingliches Trinkwasser in Umuario! Und daher ist man auch weiter für jede Hilfe dankbar. Spenden kann man auf das Konto der Kirchengemeinde St. Johannes mit der Nummer 48 204 387 bei der KSK Esslingen-Nürtingen (Bankleitzahl 611 500 20); Verwendungszweck: Wasser Nigeria. jg/Foto: eba


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Nürtingen