Schwerpunkte

Nürtingen

Älteste Archivalien des früheren Weilers

25.01.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwei wertvolle Bücher wieder zurück im Stadtarchiv

Kurz vor Weihnachten kündigte eine Nachricht aus Freiburg dem Nürtinger Stadtarchivar Reinhard Tietzen quasi ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk an. Im dortigen Staatsarchiv hatte eine Benutzerin zwei alte Handschriftenbände aus einem familiären Nachlass abgegeben. Ihrem Wunsch gemäß sollten sie wieder in die Region zurückkehren, in der sie entstanden waren.

Stadtarchivar Reinhard Tietzen mit einem der beiden zurückgekehrten Bücher  Foto: pm
Stadtarchivar Reinhard Tietzen mit einem der beiden zurückgekehrten Bücher Foto: pm

NÜRTINGEN (nt). Unter Vermittlung des Kreisarchivs Esslingen war rasch geklärt, dass die beiden Stücke aus dem Archivbestand der Gemeinde Zizishausen stammten, der heute im Stadtarchiv Nürtingen verwahrt wird. Jetzt sind die beiden Bände wieder in ihre Heimat zurückgekehrt. Was sie besonders wertvoll macht, ist nicht nur ihr Alter. Es sind die bei Weitem ältesten erhaltenen Archivalien des ehemaligen Weilers Zizishausen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Nürtingen