Schwerpunkte

Nürtingen

Abschiedskonzert

11.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Alles hat einmal ein Ende: nach über dreißigjähriger Leitung des HöGy-Symphonieorchesters hat Walter Schuster beschlossen, den Dirigentenstab an einen jüngeren Kollegen weiterzureichen. Deshalb wird es zwei HöGy-Sommerkonzerte geben: am Samstag, 23. Juli, um 18 Uhr und am darauffolgenden Sonntag, 24. Juli, um 20 Uhr. Beide Konzerte finden im Festsaal der benachbarten Rudolf-Steiner-Schule statt.

Die Konzerte haben Rückblickcharakter: Mit Ausnahme der „Elegie für Violoncello solo und Orchester“ von Gabriel Fauré standen alle anderen Werke bereits in früherer Zeit auf den Programmzetteln eines HöGy-Konzerts: die den Auftakt bildende Farandole aus der Arlésienne-Suite von George Bizet, der berühmte erste Satz des Mendelssohnschen Violinkonzertes, das in allen möglichen Orchesterfarben schillernde Trompetenkonzert von Alexander Arutschunjan und nach der Pause die Kleine Suite für Symphonieorchester des polnischen Komponisten Witholt Lutoslawski (beim Bundessieg des HöGy-Orchesters 1986 war dieses Werk ein Teil des Wahlprogrammes), der langsame Satz aus Tschaikowskys „Fünfter“ und schließlich Gershwins „Cuban Ouverture“, ein vitales und groß besetztes Orchesterstück mit Blues-Feeling und karibischer Rhythmik.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Nürtingen