Schwerpunkte

Nürtingen

Abschied vom Wald nach 40 Jahren

27.04.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtingens ehemaliger Forstamtsleiter und aktueller Forstdirektor im Landkreis Esslingen Armin Tomm geht in den Ruhestand

Eigentlich hatte sich Forstdirektor Armin Tomm ein Leben als Forstmann in einer waldreichen Region in Baden-Württemberg „ganz weit weg vom Schuss“ vorgestellt. Tatsächlich hat ihn dann der Verdichtungsraum rund um den Mittleren Neckar während seiner ganzen Dienstzeit nicht losgelassen.

Bleibende Spuren hinterlässt der scheidende Forstdirektor Armin Tomm unter anderem im Bannwald Schachen: Für die Ausweisung des Schutzgebietes machte sich der Forstmann einst stark.  Foto: Landratsamt Esslingen
Bleibende Spuren hinterlässt der scheidende Forstdirektor Armin Tomm unter anderem im Bannwald Schachen: Für die Ausweisung des Schutzgebietes machte sich der Forstmann einst stark. Foto: Landratsamt Esslingen

NÜRTINGEN (pm). Nach über 40 Dienstjahren geht der stellvertretende Leiter des Kreisforstamtes Esslingen nun zum 1. Mai in den Ruhestand. Rund 600 000 Kubikmeter des umweltfreundlichen Rohstoffes Holz hat Armin Tomm in dieser Zeit verkauft. In welches Forstamt er auch kam – überall eilte ihm der Ruf eines guten Holzverkäufers voraus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit