Schwerpunkte

Nürtingen

Abschied und Neubeginn

29.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Katholischen Kirchengemeinde hat sich einiges verändert

NÜRTINGEN (pm). Personell hat sich in der Katholischen Kirchengemeinde St. Johannes im Verlaufe des Sommers viel verändert. Pfarrer Wolfgang Sedlmeier wurde bereits im Juli verabschiedet. Am Sonntag, 17. September wurden nach einem Abendgottesdienst weitere Mitarbeiter verabschiedet und andere begrüßt.

Pastoralassistent Carsten Heimpel und Vikar Peter Marx verlassen Nürtingen nach ihrer Ausbildungszeit. Zufällig führt die berufliche Entwicklung beide nach Esslingen-Berkheim. Marx tritt dort seine Stelle als Pfarrer an und Heimpel wohnt dort als Gemeindemitglied. Er beginnt jetzt seine Arbeit als geistlicher Leiter des Jugendverbandes der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ) mit Sitz in Wernau.

Verabschiedet wurde auch der Zivildienstleistende Sebastian Hermann. Doch auch neue und bereits vertraute Mitarbeiter konnten im Team der Hauptamtlichen begrüßt werden. Pater Callistus Ogoko, ein Dominikaner aus Nigeria, der in Tübingen seine Doktorarbeit in Theologie verfasst, wird als Priester in der Gemeinde tätig sein. Eine weitere Verstärkung ist Pastoralassistentin Britta Groß, die gerade ihr Theologiestudium in Tübingen abgeschlossen hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Nürtingen