Schwerpunkte

Nürtingen

Lehrer der Braikeschule verabschiedet sich mit Filmmelodien

16.08.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Philipp Wieland, Lehrer an der Braikeschule sowie Lehrkraft für Klavier an der Musik- und Jugendkunstschule, verabschiedete sich vor Kurzem mit einem bemerkenswerten Konzert in der Stadthalle K3N von seinen Schülern und Kollegen. Wieland geht Mitte August für unbestimmte Zeit auf Europareise. 400 Besucher waren gekommen, darunter Oberbürgermeister Johannes Fridrich, Schüler aus Wielands Schulklassen und Kollegen aus der Braikeschule.

Passend zur Musik gab es Impressionen zu den Filmen. Foto: privat
Passend zur Musik gab es Impressionen zu den Filmen. Foto: privat

Das Thema des Konzerts lautete „Best of Filmmusik“. Dabei interpretierte Wieland Melodien von Filmen auf dem Klavier. Das Repertoire reichte von „Avatar“ bis „Winnetou“. Auf Leinwand waren zeitgleich Impressionen des jeweiligen Films zu sehen. Bei einigen Stücken wurde Wieland von seiner Schwester Judith mit Gesang sowie dem Cellisten Philemon Greiner unterstützt. Der zwölfjährige Jakob Pieger aus Wendlingen durfte nach der Pause ein Klavierstück vorspielen. Die Zuhörer dankten den Künstlern mit Standing Ovations. pm

Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit