Schwerpunkte

Nürtingen

Abgrenzung für "Schlagwiesen II" umstritten

09.03.2006 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss sprach sich eine denkbar knappe Mehrheit für die große Variante des Baugebietes aus

NÜRTINGEN. In Hardt wird ein neues Baugebiet ausgewiesen. Der Aufstellungsbeschluss für „Schlagwiesen II“ wurde bereits im November 2004 gefasst. Offen war bisher allerdings, ob die Grenzen des Flächennutzungsplanes komplett ausgereizt beziehungsweise leicht überschritten werden oder eine Arrondierung angestrebt wird. Die Abstimmung im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss fiel am Dienstag mit acht zu sieben Stimmen denkbar knapp zu Gunsten der großen Lösung aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Nürtingen

Viele Fragen zum Mobilitätskonzept für Nürtingen

Das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 soll mit Beteiligung der Bürger fortgeschrieben werden

In Nürtingen soll ein Mobilitätskonzept das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 ablösen. Bei der Erstellung eines Handlungsrahmens…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen