Schwerpunkte

Nürtingen

Abgespeckte Variante für Straßenausbau

13.05.2011 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Max-Eyth-Straße muss dennoch für insgesamt rund 578 000 Euro saniert werden – Radler sollen auf Gutenbergweg

Die Max-Eyth-Straße im ältesten Nürtinger Gewerbegebiet wird saniert. Das beschloss der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Die Gesamtkosten werden mit 527 000 Euro veranschlagt. Dazu kommen 51 000 Euro für Ingenieurleistungen. Auf die Sanierung der Geh- und Radwege wird vorerst verzichtet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Nürtingen