Schwerpunkte

Nürtingen

Ab Montag zeitweise einspurige Verkehrsführung

23.08.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ab Montag zeitweise einspurige Verkehrsführung

Stadt nützt die Straßenbauarbeiten der L 1205 und verlegt in Oberensingen in der Stuttgarter Straße einen Regenwasserkanal

NÜRTINGEN (ali). Ab Montag kommt es in der Stuttgarter Straße in Oberensingen zu zusätzlichen Behinderungen. Im Zuge von Kanalbauarbeiten ist eine einspurige Verkehrsführung notwendig, die durch eine Baustellenampel geregelt wird.

Dass die Bauarbeiten wieder manchem Autofahrer die Zornesröte ins Gesicht treiben könnten, darüber sind sich die Mitarbeiter des städtischen Tiefbauamtes im Klaren. Aber die Maßnahme macht Sinn und ist in der Ferienzeit wohl noch am leichtesten zu verkraften. Weil im „Grubwasen“ in diesem Jahr schon die Keller vollgelaufen sind, hat sich das Tiefbauamt entschlossen, im Zuge der Baustelle der Landesstraße 1205 einen Regenwasserkanal zu verlegen. Weil dazu die Stuttgarter Straße teilweise aufgegraben werden muss, ist vorübergehend eine einspurige Verkehrsführung erforderlich. Peter Seyfried vom Tiefbauamt weiß sehr wohl, dass die Nerven der Autofahrer schon durch die bestehende Baustelle angespannt sind, doch seine Erklärung wird jeder vernünftige Mensch verstehen. „Wir können doch nicht warten, bis die L 1205 fertig ist und sie dann für den Kanalbau wieder aufreißen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Nürtingen