Schwerpunkte

Nürtingen

Ab 2010 Kindertagesstätte am Galgenberg?

22.01.2009 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kultur-, Schul- und Sozialausschuss begrüßt Initiative des privaten Trägers – Zwei Kleinkindgruppen für je zehn Kinder geplant

NÜRTINGEN. Bis 2013 müssen die Kommunen für mindestens 35 Prozent aller Kinder unter drei Jahren einen Betreuungsplatz anbieten. Auch in Nürtingen wird man diese Aufgabe nur mit Unterstützung freier Träger schultern können. Die Initiative der Mahale gGmbH, die seit einigen Jahren in Berlin und seit 2007 auch in Ludwigsburg Kindertagesstätten betreibt, stieß beim Kultur-, Schul- und Sozialausschuss am Dienstag auf positive Resonanz. Im Wohnkomplex „Heinrichshöhe“, der auf dem ehemaligen Schöll-Areal entsteht, soll die Tagesstätte eingerichtet werden. Das Gremium stimmte der Aufnahme in den städtischen Bedarfsplan zu.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Nürtingen

Viele Fragen zum Mobilitätskonzept für Nürtingen

Das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 soll mit Beteiligung der Bürger fortgeschrieben werden

In Nürtingen soll ein Mobilitätskonzept das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 ablösen. Bei der Erstellung eines Handlungsrahmens…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen