Schwerpunkte

Nürtingen

800 000 Euro Zuschuss für

13.04.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (ug). Die Stadt Nürtingen beantragte Ende letzten Jahres erstmals die Aufnahme des Gebiets „Ortskern Oberensingen“ in das Landessanierungsprogramm und landete gleich im ersten Anlauf einen Volltreffer. „Die Zusage über 800 000 Euro Sanierungszuschüsse liegt jetzt vor“, freute sich Baudezernent Wilfried Hajek am Dienstagabend in der Gemeinderatssitzung.

Die Verwaltung stellte den Antrag im September 2005 zusammen mit dem Antrag für die Stadterneuerungsmaßnahme „Wörth“. Während die Maßnahme Wörth bereits im Dezember bewilligt wurde, gab das Regierungspräsidium Stuttgart nun auch grünes Licht für Zuschüsse bei der Sanierung in Oberensingens Ortskern. Dort können nun bei einem Fördersatz von 60 Prozent Maßnahmen mit einem Gesamtvolumen von 1,33 Millionen Euro in Angriff genommen werden. Sie müssen innerhalb der nächsten acht Jahre vorgenommen werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen

Was will der Mensch Michael Waldmann?

Der Nürtinger Dekan hält am Sonntagmorgen seinen letzten Gottesdienst und wird abends von Prälatin Arnold entpflichtet

16 Jahre war Michael Waldmann Dekan in Nürtingen. Ende des Jahres geht er in den Ruhestand. Am kommenden Sonntag wird er in der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen