Nürtingen

50 Jahre für Menschenrechte

28.04.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Amnesty International feiert dieses Jahr sein Jubiläum auch in Nürtingen

NÜRTINGEN (pm). Rund drei Millionen Mitglieder hat Amnesty International in mehr als 150 Staaten rund um den Globus. Sie setzen sich für Menschenrechte, für Flüchtlinge, für Asylsuchende, für Frauen und Mädchen und gegen Diskriminierung ein. 2011 feiert die Menschenrechtsorganisation ihr 50-jähriges Bestehen.

Im Amnesty-Bezirk Tübingen, zu dem auch die Nürtinger Gruppe zählt, wird deswegen am 28. Mai in Kooperation mit dem Restaurant Africa im Schlachthof in Tübingen von 15 bis 24 Uhr ein buntes Programm mit Kabarett, Musik, Tanz, Kinderspaß und Informationen zur Arbeit Amnestys geboten. Dort präsentiert sich auch die Nürtinger Amnesty-Gruppe.

Doch auch in der Hölderlin-Stadt gibt es anlässlich des Jubiläums besondere Aktionen. Eine davon ist der Nürtinger Menschenrechtsweg, der am 3., 10. und 24. Juli gegangen wird. An ausgewählten Orten in Nürtingen wird von Menschen aus der Geschichte Nürtingens berichtet, die Opfer von Menschenrechtsverletzungen wurden. Der Bogen spannt sich zu heutigen Fällen von Menschenrechtsverletzungen weltweit und wie Amnesty International sich erfolgreich für Verfolgte einsetzt. Treffpunkt ist jeweils um 11 Uhr an der Seegrasspinnerei, Plochinger Straße 14. Der Rundgang dauert rund zwei Stunden, der Eintritt ist frei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Nürtingen