Anzeige

Nürtingen

255 Einsätze und ein großes Jubiläum

12.03.2007, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Nürtinger Gesamtwehr blickte in der Festhalle Raidwangen auf ein Jahr mit tragischen und glücklichen Ereignissen zurück

NT-RAIDWANGEN. Hauptversammlungen von Vereinen sind ohne Dankesreden kaum denkbar doch den Dank der Allgemeinheit hat ein Verein sicherlich schwer verdient: Die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen zog am Freitag in der Festhalle Raidwangen bei ihrer Hauptversammlung eine Bilanz des Jahres 2006, die nicht nur von den Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen der Abteilung Stadtmitte geprägt war, sondern vor allem von insgesamt 255 Einsätzen.

Auf Stadtbrandmeister Jürgen Burkhardt wartete bei der Hauptversammlung der Gesamtfeuerwehr der Stadt einiges an Arbeit, obwohl in seinem Bericht zum vergangenen Jahr eigentlich 25 Einsätze weniger als 2005 zu verzeichnen waren. Doch die hatten es erneut in sich: Alleine am 31. Januar 2006 mussten drei Brände gelöscht werden, von denen einer in Wolfschlugen in die Kategorie Großbrand kam und bei dem Sachschaden in Höhe von 300 000 Euro entstanden war. Hinzu kamen Einsätze bei Unfällen auf den Straßen des Stadtgebiets mit den Teilorten mitunter auch mit tragischen Aufgaben wie der Bergung von zehn Schwerverletzten und einem Todesopfer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Nürtingen